Fotbal pro rozvoj

Fußball für Entwicklung

ThemaTor!

Fußball spielt eine große Rolle im Kampf gegen Diskriminierung, Fremdenfeindlichkeit und Gewalt.

Zu diesem Zweck führt die Organisation verschiedene Projekte durch, im In- und Ausland. Sie versteht sich als Plattform unterschiedlicher weiterer Initiativen, die sich zum Ziel gesetzt haben, Fußball für gute Zwecke zu nutzen.

Seit ihren Anfängen 2005 ist Fotbal pro rozvoj international vernetzt und widmet sich insbesondere dem Austausch mit kenianischen Fußballern.

Instrument bei allen Aktivitäten ist das System Football3, eine Fußballvariante, die das Fair Play in den Vordergrund stellt.

 

Autor: Thomas Oellermann

de_DE
cs_CZ en_GB pl_PL de_DE